Wir von der Straße

Marie Hoepfner ist Vorsitzende von mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. und nimmt uns in diesem von ihr selbst gedrehten Film mit zum Hermannpatz an der Grenze von Kreuzberg und Neukölln. Dort versorgen Freunde von der Radtour für obdachlose Menschen Hilfsbedürftige von Donnerstag bis Sonntag vor allem abends mit Essen und … Weiterlesen

Wir zeigen Gesicht!

Am 5. Mai kommen Menschen mit Einschränkungen zu Wort Auch in diesem Jahr wollen wir am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ein deutliches Zeichen für Inklusion setzen. Wegen der Corona-Pandemie geht das leider nicht mit realem Publikum. Stattdessen veranstalten wir am Mittwoch, 5. Mai … Weiterlesen

“Hallo, das bin ich!”

Fünf faszinierende Persönlichkeiten mit Einschränkungen kommen zu Wort Am 5. Mai 2021 jährt sich der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. aus Berlin-Kreuzberg begeht diesen Tag jedes Jahr mit einer Reihe von Veranstaltungen, bei denen wir Menschen mit Einschränkungen ausdrücklich einbeziehen. … Weiterlesen

Hygiene Care Pakete für alle

Der gemeinnützige Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. hat am Karfreitag, 2. April, ab 18 Uhr am Hermannplatz insgesamt 200 FFP2-Masken an obdachlose Menschen verteilt. Solange der Vorrat reichte, bekam jeder oder jede Bedürftige fünf Stück davon und sie waren selbstverständlich kostenlos. Diese Masken gehörten zu den insgesamt 1,6 Millionen … Weiterlesen

Grüner Gründonnerstag

Der Winter ist vorbei! Die Sonnenblume links stammt noch aus dem vergangenen Jahr, aber auch 2021 will sich mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. wieder um einige Beete rund um den U-Bahnhof Gneisenaustraße kümmern. Das sind vor allem unsere schönen Stockrosen, aber auch Kartäusernelken, Wiesensalbei, Königskerzen, Natternkopf und andere Leckerbissen für … Weiterlesen

Fest der Inklusion

Es ist ein ganz besonderer Tag. Der 5. Mai erinnert nicht nur an die Gründung des Europarates im Jahr 1949, er ist auch der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Jedes Jahr erinnern Initiativen und Organisationen mit vielfältigen Aktionen daran. Der gemeinnützige Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. … Weiterlesen

EinTopf für alle!

Der Winter schlägt derzeit mit voller Härte zu. Seit längerer Zeit gibt es in Berlin wieder eine geschlossene Schneedecke, es herrscht Dauerfrost, nachts liegen die Temperaturen bei minus 15 Grad. Laut Wetterbericht soll das auch noch eine ganze Weile so bleiben. Was für Lebensbedingungen für obdachlose Menschen, die kein Dach … Weiterlesen

Mahnwache am Roten Rathaus

Ein weitgespanntes Bündnis hat am 29. / 30. Januar 2021 vor dem Roten Rathaus in Berlin die mittlerweile dritte Mahnwache gegen Obdachlosigkeit veranstaltet. Ziel war es, für die Sorgen und Nöte von Obdachlosen – besonders im Winter – zu sensibilisieren sowie Forderungen für einen Soforthilfeplan vorzubringen. Beteiligt hat sich auch … Weiterlesen

Der Gärtner im Winter

Was macht der Gärtner eigentlich im Winter? Nun ja, er sitzt in einem bequemen Lehnstuhl am offenen Kamin, neben sich auf einem Tischchen vielleicht eine Tasse Schwarzer Tee und ein Glas Remy Martin, hat warme Filzpantoffel an den Füßen und sortiert die Blumensamen vom zurückliegenden Sommer. Erst hat er sie … Weiterlesen

Mit den besten Wünschen für das Neue Jahr!

mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. blickt zurück und voller Hoffnung auf 2021 Der gemeinnützige Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. wünscht allen ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2021 und bedankt sich bei allen, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben – sei es finanziell, materiell, mit tatkräftigem … Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 14
Skip to content