Nähen ohne Grenzen

Nähkurs für Nachbarn mit wenig Geld

Der mog 61 e.V. bietet diesen Sommer etwas Neues an: einen Nähkurs! Und weil wir uns für ein "Miteinander ohne Grenzen" stark machen, ist natürlich auch das Nähen  grenzenlos. Es kann für den Anfang eine ganz schlichte Tragetasche sein oder eine Tischdecke oder ein Bettbezug. Und dann aber eben auch eine schicke Bluse oder ein hübsches Sommerkleid. Marianne wird euch gerne dabei helfen!

Sie kam mit 18 Jahren in das damals noch geteilte Berlin, hat dort eine Abendschule besucht und anschließend ihre Ausbildung als Damenoberbekleidungsschneiderin abgeschlossen. Das ist schon eine Weile her und inzwischen arbeitet sie in einem ganz anderen Beruf. Aber jetzt hat Marianne sich wieder an ihre Ausbildung erinnert und sie möchte Menschen erreichen, die sich teure Kurse anderswo nicht leisten können und Spaß daran haben, sich eine eigene Jacke oder Hose zu nähen.

Der Nähkurs ist kostenlos, dauert drei Stunden und findet einmal im Monat in Kreuzberg statt. Wer Lust hat, wendet sich am besten direkt an Marianne selbst (gern auch via Telefon):

Nachricht an Marianne

Aus dem Archiv