Corona Care Pakete

Die Corona-Pandemie bedroht viele Menschen in ihrer Gesundheit und in ihrer Existenz. Sie stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Um ein Zeichen zu setzen für Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit, hat mog61 das Projekt „Miteinander, füreinander, gemeinsam gegen Corona!“ ins Leben gerufen. Eine zwölfköpfige Gruppe um die Schneiderin Marianne hat mehr als 1300 Mund-Nasen-Masken genäht, die kostenlos an Menschen verteilt wurden, die eine wichtige, systemrelevante Tätigkeit ausüben - sowie  an Bedürftige und Geflüchtete. Am Höhepunkt der Corona-Krise im Frühjahr haben wir außerdem einen Online-Treffpunkt eingerichtet, um mit allen interessierten weiterhin und regelmäßig in Kontakt zu bleiben. Außerdem ist mog61 seit dem Frühjahr noch stärker in der Nachbarschaftshilfe engagiert.

Ein weiterer wichtiger Teil unserer Antwort auf die Covid-19-Pandemie sind unsere Corona Care Pakete - eine unbürokratische Soforthilfe für Bedürftige und Obdachlose. Menschen, die auf der Straße leben müssen, leiden derzeit besonders stark unter Kontakteinschränkungen. Viele Passanten wollen gar nicht angesprochen werden, halten ohnehin Abstand oder reagieren genervt, weil sie genug mit sich selbst zu tun haben. Schwer haben es aber auch alle anderen Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns wird ihre Zahl ständig größer.

Corona Care Pakete enthalten so etwas wie eine Notration. Dazu gehören haltbare Lebensmittel wie leckere Würstchen, Reiswaffeln, Marmelade, Kekse und viele andere Süßigkeiten. Dazu Hygieneartikel, also Toilettenpapier, Seife, Duschgel, Zahnbürste und Zahnpasta. In Corona-Zeiten natürlich auch eine Mund-Nasen-Maske. Ein Handtuch, eine Flasche Wasser, wenn es heiß ist, und noch die eine oder andere Überraschung, die wir hier nicht verraten wollen. Das alles gut verpackt und bequem über der Schulter zu tragen in einer praktischen schwarzen Baumwolltasche mit dem schönen mog61-Logo, die sich auch für andere Zwecke verwenden lässt und auch in ökologischer Hinsicht viel besser kommt als so eine hässliche, x-beliebige Plastiktüte.

Corona Care Pakete sind als Soforthilfe gedacht für Menschen, die es im Moment nötig haben. Sie wollen aber auch der Pandemie etwas entgegensetzen und Hoffnung machen. Auch in diesen schwierigen Zeiten gilt: Niemand ist allein!

Wir haben derzeit vor, bis in den Herbst hinein mindestens 300 Corona Care Pakete an Obdachlose und Bedürftige zu verteilen. Ermöglicht wurde diese Aktion von mog61 vor allem durch unseren Kooperationspartner "Aktion Mensch", aber auch durch die großzügige Bereitschaft vieler Drogeriemärkte, Textilhersteller, Lebensmittelgeschäfte, -hersteller, aber auch anderer Gewerbetreibender, uns zu unterstützen. Ihnen sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt. Eine Auflistung der Spender findet sich in der rechten Randspalte. Ohne ihre Hilfe hätten wir nicht helfen können!

Sie haben mitgeholfen:

Aktion Mensch
Finanzielle Unterstützung

Andraschko Kaffeemanufaktur, Berlin
Mehr als 5 kg Tee

Bahlsen, Hannover
1200 Pickup-Riegel

Campofrio Food Group Deutschland GmbH, Ratingen
600 Packungen luftgetrocknete Mini-Salamis

dm-Drogeriemarkt Bergmannstr.
Reiswaffeln, Duschgel, Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife, Gesichtsmasken

dm-Drogeriemarkt Hauptstraße
Zahnbürsten und Seife

dm-Drogeriemarkt Südkreuz
Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife

dm-Drogeriemarkt Tempelhof
Reiswaffeln, Duschgel, Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife

Flaschenteufel, Berlin
6 Kisten Wasser

Frotti Markt, Obersöchering
9 kg Handtücher, Waschlappen

Jimmy Jam, Berlin
326 Gläser Marmelade

Kaiser Apotheke Bergmannstr.
Zahnpflege, Seife, Gesichtspflege, Tücher, T-Shirt

Möve, Berlin
Handtücher und extragroße Badetücher

NHU Urbanstraße
5 Liter Desinfektionsmittel

Pompl-Direkt, Hiltpoltstein
Flaschen für Desinfektionsmittel

Sirplus Bergmannstraße
72 Flaschen Wasser, viele Kekse und Süßigkeiten, Kellogg's-Riegel, Kaffeesahne und vieles mehr