Europawahl in Leichter Sprache

Am Sonntag, 26. Mai, wird das Parlament der Europäischen Union (EU) gewählt. Der mog61 e.V. hat dazu eine Broschüre in leichter Sprache erstellt, die alle oder doch fast alle Fragen beantwortet. Ganz speziell für Menschen mit Leseschwäche und Lernbehinderung oder für alle, die Deutsch lernen. Ein kleines Männchen namens "Mr. Question" ist nicht nur lustig anzuschauen, sondern führt duch das komplexe Thema. Was ist Europa? Wie war Europa früher? Wie ist Europa heute? Was ist die EU? Warum ist die EU wichtig? Und ja, manchmal gibt es auch Streit. Wie funktioniert die EU? Aber das kommt schließlich in den besten Familien vor!

Aber nicht nur die Geschichte und die Institutionen der EU werden mit vielen bunten Illustrationen erklärt, am Ende geht es natürlich auch um das Wichtigste - um die Demokratie. Wie geht eine Europawahl vor sich? Wer darf wählen? Warum soll man eigentlich wählen gehen? Warum sind Wahlen so wichtig? Das wird alles in dem kostenlosen, 18-seitigen Heft erklärt. Denn: "Viele denken, dass sie mit ihrer Stimme wenig ändern können. Viele denken, dass Europa so groß ist und eine einzelne Stimme nichts zählt. Viele fürchten, dass sie nicht verstehen, wie die EU funktioniert. Aber niemand ist für sich allein!"

Wir haben auch Menschen, die nicht aus Europa kommen, nach ihrer Meinung über die EU gefragt. Hamid, 38 Jahre, Asylbewerber aus dem Iran, hat gesagt: "Im Iran gibt es nur Tee. Hier gibt es Kaffee. Alle können hier machen, was sie wollen. Das ist gut." Und Nour, 10 Jahre alt: "Meine Eltern kommen aus dem Irak. Europa ist kein Land, das sind viele Länder. Es ist schön, weil es in Europa keinen Krieg gibt."