VER.MI.SCH.T! Kick- off- Veranstaltung im Rahmen der Art Kreuzberg mit der „Kunstwerkstatt Kreuzberg“.

eingetragen in: Uncategorized | 0

Der Verein „mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.“ kurz mog61 e. V., unterstützt im Rahmen der „Art Kreuzberg 2018“  Künstler und Künstlerinnen der “ Kunstwerksatt Kreuzberg“  der Lebenshilfe Berlin. Wir möchten in diesem Kontext die Gelegenheit ergreifen, die Kick-off- Veranstaltung unseres Projektes „VER.MI.SCH.T!“ an diesem Tag mit Live Musik zum durchzuführen. http://www.musicboard-berlin.de/vermischt/

Die Art Kreuzberg bietet die besondere Gelegenheit Künstlerinnen und Künstler über die Schulter zu schauen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu präsentieren . An diesem Wochenende, wird nach 2016 unser Verein zum zweiten Mal Veranstaltungspartner der „Art Kreuzberg“ http://artkreuzberg.de/kunstwerkstatt-kreuzberg/

 

Hierfür werden wir den an Wochenenden leerstehenden kleinen Blumenladen „Der Blumenstand“ in der Fürbringerstraße 27 in Kreuzberg 10961 am 08.09 und 09.09 2018 von 13 bis 20 Uhr benutzen um die Werke diese Künstler/ innen aufzustellen. Auf dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank an die Betreiber des Blumenladens, Christoph Lenzen und Ulrike Anderer, die uns die Räumlichkeit zu diesem Zweck netter Weise überlassen. Siehe http://www.derblumenstand.de/wir.html

 

Wertschätzung, Achtung, Respekt, Toleranz und Rücksichtnahme sind die Werte, die wir als Verein vertreten. Deshalb ist es uns wichtig und eine Ehre, die Künstler*innen der „Werkstatt Kreuzberg“, die als Personen mit geistiger Behinderung gelten, eine Ausstellungsmöglichkeit im Rahmen der Art Kreuzberg anzubieten.

Besucht uns! Es gibt was zum Trinken, zum naschen und  viel Lachen und gute Laune garantiert!!!
Ab 16 Uhr spielt „SUNNY SPELLT“ Lass euch überraschen, wer sich hinter diesem Namen verbirgt. Für viele kein unbekannter!

 

 

Die Ausstellung wird zeigen, dass jeder Mensch kreativ sein kann, dass jeder Mensch künstlerische Fähigkeiten besitzt, die nur freigelegt und die Möglichkeit erhalten müssen, sich zu entfalten.  Die Werke, diese Künstler/innen versprühen ungemein Power, Energie, Kraft, Phantasie, Spontaneität – eben Lebendigkeit.

 

Kunstwerksatt Kreuzberg“  der Lebenshilfe Berlin.

https://www.lebenshilfe-berlin.de/de/reisen-freizeit-kultur/kunst.php

Die Kunstwerkstatt existiert seit 1996 in wechselnder Besetzung an verschiedenen Orten. Sie entstand aus einer Initiative der Mitarbeiter des Betreuten Einzelwohnens der Lebenshilfe.

Künstler und Künstlerinnen, die an der Werkstatt  tätig sind gelten als geistig behindert. Dieser Oberbegriff erweist sich schnell als völlig ungeeignet, um ihre Persönlichkeiten zu beschreiben, zu individuell sind ihre Fähigkeiten, Beein- trächtigungen, Erkrankungen, Werdegänge und Strategien, mit dem Leben umzugehen. Oft ist auch unklar, wer eigentlich wen behindert, und manches kann man von ihnen lernen, etwas Demut dem eigenen Schicksal gegenüber und Lebensfreude, zum Beispiel.

Begleitet von Kunstpädagogisch und künstlerisch tätige Mitarbeiter haben sie die Möglichkeit sich auszuprobieren, Neues zu wagen und ihr Interesse und Spaß an der Kunst zu vertiefen. Die Auseinandersetzung mit Formen und Farben und die Loslösung vom Ab- bildhaften hin zum Wesenhaften stehen dabei im Vordergrund.

Benjamin Tietze: http://artkreuzberg.de/benjamin-tietze/
Dieter Körner: http://artkreuzberg.de/dieter-koerner/
Harald Kreiner: http://artkreuzberg.de/harald-kreiner/
Heide Fassoff: http://artkreuzberg.de/heide-fassott/
Idegard Wittur: http://artkreuzberg.de/idegard-wittur/

Das Programm: 

ART KREUZBERG | OFFENE ATELIERS UND KUNSTORTE IM BERGMANN-UND GRAEFEKIEZ am 8. UND 9. SEPTEMBER 2018, 13 – 20 UHR

Samstag, 13 – 18 Uhr: Malaktion
Mitmachaktion mit Künstler*innen von der “Kunstwerkstatt Kreuzberg“ der Lebenshilfe Berlin.

Samstag, 18 – 20 Uhr: Livemusik SUNNY SPELLS Multi-Instrumentalist und Sänger, der von lateinamerikanischen, keltischen und deutschen Einflüssen geprägt ist

Sonntag, 13 – 20 Uhr

Musikalische Unterstützung: 

SUNNY SPELLS

„SUNNY SPELLS“ steht für stellenweise sonnig – so wie das Leben nun mal spielt.

„SUNNY SPELLS“ tourte in den 90er Jahren als Solist, im Duo und mit einer Folk-Rock Band, von Hamburg bis Hof und von Bautzen bis zum Westerwald, durch Deutschland und auch schon mal über dessen Grenzen hinaus.

Als Multi-Instrumentalist und Sänger hatte er sich in dieser Zeit hauptsächlich der Irischen und Schottischen Folk-Music verschrieben,

Heute lebt er in Berlin und arbeitet mit zwei Kollegen an einem Cross-Over Projekt, welches von lateinamerikanischen, keltischen und deutschen Einflüssen geprägt ist.

Hinundwieder experimentiert er als Solist mit überschaubarer technischer Unterstützung, lässt sich dabei von seiner Umgebung inspierieren, wobei seine musikalische Vergangenheit natürlich zu erkennen ist. Musik für alle die gerne hinhören und träumen.

 

 

mog61 e. V., ist ein gemeinnütziger soziokultureller Verein, der sich für eine stabile Nachbarschaft, verbesserte Lebensverhältnisse und für die Förderung der Toleranz und den Austausch zwischen Menschen mit unterschiedlichem nationalen, kulturellen und sozialen Hintergrund mit oder ohne Behinderung einsetzt. Wir setzen uns ein für Vielfalt, Toleranz, Chancengleichheit und Partizipation für alle im Sinne von Integration und Inklusion