Wir lieben unsere Stockrosen!

Wir mögen alle unsere Blumen, aber unsere Stockrosen (Alcea rosea) haben wir am allerliebsten. Es begann vor Jahren mit ein paar weißen und gelben am Eingang zur U-Bahn. Vergangenen Sommer haben wir sie wiederentdeckt, gepflegt und vermehrt, dazu zwei wunderschöne rote Stockrosen an der Zossener Straße adoptiert, die mittlerweile schier bis in den Himmel wachsen, haben kiloweise Samen an der Gedenkbibliothek eingesammelt, ausgesät - und jetzt wachsen sie überall und blühen, blühen, blühen. Wie man hört, inzwischen auch vor der Südmauer an der Heilig-Kreuz-Kirche.

Mit diesen Fotos nimmt mog61 übrigens auch Abschied von diesem Sommer. Erst war er sehr trocken und windig, dann ziemlich heiß, endlich hat es ein wenig geregnet. Jetzt ist er vorbei. Wer genau hinfühlt, kann in der kalten Abendluft schon den ersten Frost spüren. Wäre nicht Corona, hätten wir nächstes Wochenende unser Straßenfest.