EinTopf für alle!

mog61 kocht in der Kälte heiße Suppe für obdachlose Menschen

Der Winter schlägt derzeit mit voller Härte zu. Seit längerer Zeit gibt es in Berlin wieder eine geschlossene Schneedecke, es herrscht Dauerfrost, nachts liegen die Temperaturen bei minus 15 Grad. Laut Wetterbericht soll das auch noch eine ganze Weile so bleiben. Was für Lebensbedingungen für obdachlose Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben! Manche hausen draußen in improvisierten Zelten und nicht alle haben für die eiskalten Nächte wenigstens ein provisorisches Obdach gefunden.

Der gemeinnützige Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. hilft! Wir haben uns kurzfristig entschlossen, für unseren Kiez um den Marheinekeplatz in Kreuzberg herum jeden Tag einen großen Topf heiße Suppe bereitzustellen. Der Eintopf wird in der Passionskirche der Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion verteilt. Die Kirche ist rund um die Uhr für Obdachlose geöffnet, bisher gab es dort nur einen angenehm warmen Raum, Kaffee, Tee und Brot. Jetzt wird dort auch heiße Suppe angeboten! mog61-Vorsitzende Marie Hoepfner begann das neue Projekt "EinTopf für alle!" am Montag mit einem leckeren Linseneintopf, der zwei Tage lang reichte. Am Mittwoch folgte eine deftige Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen. Wir werden montags, mittwochs jeweils für zwei und freitags für drei Tage kochen. Ziel ist es, obdachlosen Menschen jeden Tag einen warmen Eintopf anzubieten. Außer der Passionskirche hat Inzwischen auch die Berliner Stadtmission Bedarf angemeldet.

mog61 freut sich über die logistische Unterstützung der Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion und arbeitet mit dem Nachbarschaftshaus in der Urbanstraße zusammen, das freundlicherweise seine Küche zur Verfügung stellt - natürlich unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen. EinTopf für alle! ist wegen der anhaltend kalten Witterung zunächst für drei Wochen, also bis Ende Februar ausgelegt. Das Essen ist für obdachlose Menschen selbstverständlich kostenlos. Wir suchen noch Helfer*innen: Wer Lust hat, Omas bestes Suppen- oder Eintopfrezept vorzustellen oder auch nur mitzuschnippeln, ist herzlich willkommen! Kontakt über mog61 e.V.: 0176 99743624 oder per Mail an info@mog61ev.de

EinTopf für alle! ist nach den von uns genähten Mund-Nasen-Masken, Nachbarschaftshilfe, Online-Treffpunkt, Corona Care und Corona Winter Care Paketen eine weitere Aktion von mog61, um der Covid-19-Pandemie und ihren Auswirkungen besonders auf die ohnehin Schwächsten in der Gesellschaft etwas entgegenzusetzen. mog61 e.V. ist Mitglied des "Aktionsbündnisses Solidarisches Kreuzberg". Wir bedanken uns besonders bei der Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion und beim Nachbarschaftshaus für die Kooperation!