Bitte jetzt für uns abstimmen!!!

Wir brauchen Unterstützung beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis 2017“ Da wir keine staatliche Förderung bekommen, sind wir neben unserer ehrenamtlichen Tätigkeit, bei der wir die Hauptarbeit für die Organisation und die Durchführung unsere Projekte erbringen, auf Spenden, Zuwendungen und Förderwettbewerben angewiesen, um dem Verein voranzutreiben. Unsere Mitglieder und der Vorstand sind Bewohner des Quartiers, die keine eigennützigen Interessen verfolgen und denen das Engagement eine Herzensangelegenheit ist. Alle sind im Verein ehrenamtlich tätig.  Zu den 680 herausragend engagierten Personen und Initiativen, … Weiterlesen

Bitte jetzt für uns abstimmen!!!

Wir brauchen Unterstützung beim Wettbewerb „PSD Zukunftspreis 2017“ Da wir keine staatliche Förderung bekommen, sind wir neben unserer ehrenamtlichen Tätigkeit, bei der wir die Hauptarbeit für die Organisation und die Durchführung unsere Projekte erbringen, auf Spenden, Zuwendungen und Förderwettbewerben angewiesen, um dem Verein voranzutreiben. Unsere Mitglieder und der Vorstand sind Bewohner des Quartiers, die keine eigennützigen Interessen verfolgen und denen das Engagement eine Herzensangelegenheit ist. Alle sind im Verein ehrenamtlich tätig. Hier geht es zum Abstimmungs-Link für mog61e.V.:  https://zukunftspreis.psd-bb.de/profile/mog61-miteinander-ohne-grenzen-e-v/   Vielen Dank … Weiterlesen

Super Konzertabend im House of Life präsentiert von Kiez Community am 5. Juli um 21 Uhr in der Blücherstraße 26b, 10961 Berlin

Am 5. Juli findet im House of Life ein Konzertabend mit zwei talentierten Mix-UP Bands statt. Die Bands spielen ihre eigenen Soundtracks und machen mit ihrer Musik vor allem gute Laune.Das Trio „Trivial“ und das Duo „Shit Face“ sind zwar unterschiedlich. Aber mit ihren Beats, die zum Tanzen einladen, passen sie gut zusammen.Ein unvergesslicher Abend ist garantiert.Mehr unter www.kiezcommunity.de Das Programm21:00 – 22:00 Uhr: Trivial22:00 – 22:15 Uhr: Pause22:15 – 23:15 Uhr: Shit Face                      … Weiterlesen

Wir erhalten die Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg 2017

mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.  erhält die Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg 2017Zur feierlichen Verleihung sind wir am Freitag, den 30. Juni um 18:00 Uhr im Tagungszentrum FMP1 vom Bezirksamt und  der Bezirksverordnetenversammlung eingeladen.Danke an Nachbarschaftshaus Urbanstraße, die uns vorgeschlagen haben. Das ist uns eine große Ehre und Freude !!!Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg verleihen 1 Mal im Jahr die Bezirksmedaille.Die Medaille zeichnet Bürgerinnen und Bürger, Gruppen und Initiativen aus, die sich in herausragender Weise um das Gemeinwohl im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg verdient … Weiterlesen

Fête de la Musique: Sommeranfang mit Musik begrüßen

Das Projekt: Sommeranfang mit Musik begrüßen Es handelt sich um die Veranstaltung eines Live-Musik-Festes im Rahmen der „Fête de la Musique“, die traditionell am Sommeranfang stattfindet. Das lokale Projekt aus dem Bereich Kunst und Kultur ist von der Verbundenheit und dem gesellschaftlichen Engagement der überwiegend jungen Menschen vor Ort geprägt. Menschen aller Kultur und Religion, mit oder ohne Behinderung werden die Kunstform Musik in all ihrer Vielfalt feiern. Da für viele junge Menschen die Musik ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens … Weiterlesen

Stadtpolitische Baustellen in Kreuzberg 61! Kiez-Fahrradtour am Sonntag, den 11.6.2017 Start: 16 Uhr an der Bockbrauerei, Fidicinstr. 3

Nachbarschafts- und stadtpolitische Initiativen des „61er-Vernetzungstreffens“ veranstalten am Sonntag, den 11.6.,  eine Kiez-Fahrradtour zu den stadtpolitischen Brennpunkten in Kreuzberg 61 und stellen diese vor. Wir starten um 16 Uhr am Gelände der Bockbrauerei. Wir wollen einmal kreuz und quer durch den Stadtteil radeln und enden nach ca. zwei Stunden in der „zukünftigen Urbanen Mitte“ am Gleisdreieckpark. Nein, nicht ganz, denn dann wollen wir noch zusammen picknicken, essen, trinken, palavern – daher wäre es toll, wenn jede/r dafür eine kulinarische Kleinigkeit und manche Decke mitbringt. die Route: An der Bockbrauerei – Initiative Kiez … Weiterlesen

Helfer für Straßenfest gesucht!

eingetragen in: Neues aus dem Kiez, Neuigkeiten | 0

Für ein schönes Straßenfest  am 2. September 2017 in der Mittenwalder Straße brauchen wir Deine Hilfe! Unser Straßenfest ist jedes Jahr ein großer Erfolg. Fast 5000 Menschen feiern mit uns. 2014, 2015 und 2016 wurde unser Fest als beste Nachbarschaftsaktion ausgezeichnet. Für die Planung und Vorbereitung ist Deine Mitarbeit in vielen Bereichen möglich. Wir brauchen tatkräftige Unterstützung für: Presse/Öffentlichkeitsarbeit Akquise von Sponsoren und Standbetreibern Programmgestaltung Standbetreuung für unseren Stand, mog61 Bühnenbetreuung (musisch und/oder technisch versierte Menschen) Kinderparcours-Betreuung und vieles mehr Weitere … Weiterlesen

Fest der Inklusion, 13. Mai, 16:00 – 22:00 Uhr in House of Life

eingetragen in: Neuigkeiten, Veranstaltungen | 0

Zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung veranstaltet der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.  ein Fest der Inklusion mit Live Musik im barrierefreien Garten der Pflegeeinrichtung House of Life. Die Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung steht bei dem Fest im Fokus. Das Fest findet am 13. Mai dem Tag der „Lei Áurea“ statt. Lei Áurea – portugiesisch für Goldenes Gesetz – steht für den Feiertag zur Abschaffung der Sklaverei in Brasilien am 13.Mai.  Anlässlich dieses … Weiterlesen

Das Mittenwalder im mog61 ist zum Miteinander geworden!

eingetragen in: Neues aus dem Kiez, Neuigkeiten | 0

  Diese Namensänderung ist von dem Vorstand und einige Mitglieder angestrebt, weil: Die enge Verknüpfung des Vereinsnamens mit der gleichnamigen Straße stellt auf Dauer einen zu engen und kleinräumigen lokalen Bezug dar, der zum einem dem Zusatz ohne Grenzen widerspricht und zum anderen auch nicht unbedingt dem Wesen eines gemeinnützigen Vereins entspricht. In den letzten Jahren ist das Thema Inklusion zum Schwerpunkt der Vereinsarbeit geworden, dieses möchten wir durch eine entsprechende Namensänderung verdeutlichen. Es gab immer wieder Irritationen, dass die … Weiterlesen

1 2