Samstag, den 07. Oktober ab 14:00 Uhr: Kiezspaziergang durch den „Gneisenau-Kiez“

eingetragen in: Aktivitäten, Neues aus dem Kiez | 0

Am Samstag, den 7. Oktober ab 14 Uhr  findet der Kiezspaziergang „Gneisenau-Kiez“ statt. Ihr seid herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Gneisenau-Kiez! Die einen im Rollstuhl, die anderen zu Fuß… jede und jeder hat einen individuellen Blick auf den Kiez. Wir möchten uns für einen lebenswerten und bewegungsfreundlichen Kiez einsetzen. Was können wir selbst tun? Was leiten wir an Zuständige in Politik und Verwaltung weiter? Darüber sprechen wir im Anschluss an den Spaziergang. Es gibt zeitgleich vier verschiedene Treffpunkte. Die … Weiterlesen

Wählen und Demokratie

eingetragen in: Aktivitäten, Neues aus dem Kiez | 0

Was die meisten deutschen Staatsbürger für selbstverständlich halten, ist für Menschen, die aus Diktaturen und Konfliktgebieten geflohen sind, etwas besonders Wertvolles. Mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl haben wir von mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.  eine Broschüre in der Leichten Sprache verfasst für Menschen mit kognitiven Einschränkungen, geringen Deutschkenntnissen oder für jene, die Deutsch lernen möchten mit oder ohne Migrationshintergrund. Wir wollen das politische Interesse erhöhen und Wahlberechtigte motivieren ihr Wahlrecht wahrzunehmen und durch ihre Stimmabgabe beizutragen die Demokratie in … Weiterlesen

Bitte jetzt für uns abstimmen!!!

Wir brauchen Unterstützung beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis 2017“ Da wir keine staatliche Förderung bekommen, sind wir neben unserer ehrenamtlichen Tätigkeit, bei der wir die Hauptarbeit für die Organisation und die Durchführung unsere Projekte erbringen, auf Spenden, Zuwendungen und Förderwettbewerben angewiesen, um dem Verein voranzutreiben. Unsere Mitglieder und der Vorstand sind Bewohner des Quartiers, die keine eigennützigen Interessen verfolgen und denen das Engagement eine Herzensangelegenheit ist. Alle sind im Verein ehrenamtlich tätig.  Zu den 680 herausragend engagierten Personen und Initiativen, … Weiterlesen

Bitte jetzt für uns abstimmen!!!

Wir brauchen Unterstützung beim Wettbewerb „PSD Zukunftspreis 2017“ Da wir keine staatliche Förderung bekommen, sind wir neben unserer ehrenamtlichen Tätigkeit, bei der wir die Hauptarbeit für die Organisation und die Durchführung unsere Projekte erbringen, auf Spenden, Zuwendungen und Förderwettbewerben angewiesen, um dem Verein voranzutreiben. Unsere Mitglieder und der Vorstand sind Bewohner des Quartiers, die keine eigennützigen Interessen verfolgen und denen das Engagement eine Herzensangelegenheit ist. Alle sind im Verein ehrenamtlich tätig. Hier geht es zum Abstimmungs-Link für mog61e.V.:  https://zukunftspreis.psd-bb.de/profile/mog61-miteinander-ohne-grenzen-e-v/   Vielen Dank … Weiterlesen

Wir erhalten die Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg 2017

mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.  erhält die Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg 2017Zur feierlichen Verleihung sind wir am Freitag, den 30. Juni um 18:00 Uhr im Tagungszentrum FMP1 vom Bezirksamt und  der Bezirksverordnetenversammlung eingeladen.Danke an Nachbarschaftshaus Urbanstraße, die uns vorgeschlagen haben. Das ist uns eine große Ehre und Freude !!!Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg verleihen 1 Mal im Jahr die Bezirksmedaille.Die Medaille zeichnet Bürgerinnen und Bürger, Gruppen und Initiativen aus, die sich in herausragender Weise um das Gemeinwohl im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg verdient … Weiterlesen

Fête de la Musique: Sommeranfang mit Musik begrüßen

Das Projekt: Sommeranfang mit Musik begrüßen Es handelt sich um die Veranstaltung eines Live-Musik-Festes im Rahmen der „Fête de la Musique“, die traditionell am Sommeranfang stattfindet. Das lokale Projekt aus dem Bereich Kunst und Kultur ist von der Verbundenheit und dem gesellschaftlichen Engagement der überwiegend jungen Menschen vor Ort geprägt. Menschen aller Kultur und Religion, mit oder ohne Behinderung werden die Kunstform Musik in all ihrer Vielfalt feiern. Da für viele junge Menschen die Musik ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens … Weiterlesen

Stadtpolitische Baustellen in Kreuzberg 61! Kiez-Fahrradtour am Sonntag, den 11.6.2017 Start: 16 Uhr an der Bockbrauerei, Fidicinstr. 3

Nachbarschafts- und stadtpolitische Initiativen des „61er-Vernetzungstreffens“ veranstalten am Sonntag, den 11.6.,  eine Kiez-Fahrradtour zu den stadtpolitischen Brennpunkten in Kreuzberg 61 und stellen diese vor. Wir starten um 16 Uhr am Gelände der Bockbrauerei. Wir wollen einmal kreuz und quer durch den Stadtteil radeln und enden nach ca. zwei Stunden in der „zukünftigen Urbanen Mitte“ am Gleisdreieckpark. Nein, nicht ganz, denn dann wollen wir noch zusammen picknicken, essen, trinken, palavern – daher wäre es toll, wenn jede/r dafür eine kulinarische Kleinigkeit und manche Decke mitbringt. die Route: An der Bockbrauerei – Initiative Kiez … Weiterlesen

Frankophiler Stammtisch!

eingetragen in: Aktivitäten, Neues aus dem Kiez | 0

Hallo liebe Freunde der Sprache Molières! Am Donnerstag,  den 1.Juni um 19h findet unser erster frankophiler Stammtisch in Heidelberger Krug statt. Die grundlegende Idee hierbei ist, kostenlose regelmäßige Treffen zum Austausch von Französisch  in einer kleinen Gruppe von 2-6 Teilnehmern zu organisieren Gewollt ist eine unterhaltsame und preiswerte Möglichkeit (jeder bezahlt nur was er im Lokal konsumiert hat) sein Französisch zu verbessern. Das erste Treffen findet auf Einladung statt, weil wir uns über Form und Struktur unsere Zusammenkünfte  austauschen wollen. … Weiterlesen

Freejazz Konzert im House of Life am 5. Mai 2017

eingetragen in: Aktivitäten, Veranstaltungen | 0

RUF DER HEIMAT EXTENDED featuring HEINZ SAUER & JAN RODER!  Am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und Selbsthilfe bundesweit zu zahlreichen Aktionen ein. Seit vielen Jahren ist auch der Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. (Abk. mog61e.V.) mit mehreren Veranstaltungen rund um den 5. Mai vertreten. Hauptanliegen ist es, dafür zu sensibilisieren, dass Inklusion mehr als die praktische Umsetzung von Barrierefreiheit bedarf.Dieses Jahr unterstützen allseits bekannte Gesichter der Berliner … Weiterlesen

1 2